Intranet : : Kontakt : : Impressum


Schulinfo

KURT-TUCHOLSKY-SCHULE

GEMEINSCHAFTSSCHULE MIT OBERSTUFE

EUROPASCHULE

SCHULTRÄGER: STADT FLENSBURG

Kurt-Tucholsky-Schule
Richard-Wagner-Str. 41
24943 Flensburg

Tel.:  0461/85 13-50
Fax.: 0461/85 13-78

E-Mail: Kurt-Tucholsky-Schule.Flensburg <at> schule.landsh.de

Information: KTS-Flyer

Die Schule

Die Kurt-Tucholsky-Schule (KTS) ist eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe und eine offene Ganztagsschule:

  • Wir bieten den bestmöglichen Weg zu allen Abschlüssen bis hin zum Abitur nach 9 Jahren (G 9).
  • Alle Abschlüsse sind möglich, ohne dass Ihr Kind die Schule wechseln muss:
    Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA) nach Klasse 9,
    Mittleren Schulabschluss (MSA) nach Klasse 10,
    Abitur nach Klasse 13.
  • Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler individuell, z.B. durch Projektkurse und Wahlpflichtfächer ab Klasse 7 und Klasse 9.
  • Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler sorgfältig auf den Übergang in Beruf und Studium vor.
  • Wir halten Angebote für besondere Neigungen und Interessen bereit, z.B. im Offenen Ganztag (OGS).

Der Schulbus

Die KTS ist an ein Bustransportsystem aus dem Kreisgebiet und der Stadt angebunden, dessen Fahrplan auf die Unterrichtszeiten abgestimmt ist.
Bushaltestellen befinden sich auf dem Schulgelände.

Das Schulgebäude und das Schulgelände

Neben den erforderlichen Klassenräumen verfügt die KTS über die nachfolgenden gut ausgestatteten Räume:

  • elf Fachräume für den naturwissenschaftlichen Unterricht,
  • drei große Sammlungsräume der Fächer Biologie, Chemie und Physik,
  • vier Fachräume für den Technikunterricht und eine Maschinenwerkstatt,
  • eine Lehrküche,
  • vier Fachräume für den Kunstunterricht,
  • ein Fachraum Textiles Werken,
  • drei Fachräume für den Musikunterricht, die durch Einzel- bzw. Gruppenübungsräume ergänzt werden,
  • sechsunddreißig Unterrichtsräume mit Activeboards,
  • zwei Klassensätze Notebooks und Computerarbeitsplätze,
  • zwei Großsporthallen, ein Handballfeld und ein Fußballfeld einschließlich einer Leichtathletikanlage, eines Beachvolleyball- und eines Basketballfeldes für den Sportunterricht,
  • einen Raum für den Förderunterricht im Bereich Legasthenie,
  • zwei Großräume für Konferenzen, Seminare u.a.,
  • einen Großraum mit Bühne für Konzerte, Theateraufführungen usw.,
  • eine Schülerarbeitsbücherei mit Computer-Einzelarbeitsplätzen und Internetzugang,
  • ein Schulcafé und eine Mensa für das Mittagessen.

Der Unterricht

Der Unterricht an der KTS ist geprägt durch längeres gemeinsames Lernen:

  • Der Unterricht findet in leistungsgemischten Klassen nach dem Prinzip „fordern und fördern“ statt.
  • Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler werden in allen Jahrgängen nach der Ü-Skala mit Noten von 1 bis 8 bewertet.

Die Wahlmöglichkeiten und Besonderheiten im Fächerangebot

  • In Klasse 5 und 6 wählen die Schülerinnen und Schüler einen Projektkurs aus den Bereichen Musik, Sport oder Forschen.
  • In Klasse 7 wählen die Schülerinnen und Schüler ein vierstündiges Fach, das sie bis Ende Klasse 9 bzw. Ende Klasse 10 weiter führen. Zur Auswahl stehen Technik,Wirtschaftslehre, Gestalten oder als zweite Fremdsprache Dänisch, Französisch, Latein oder Spanisch. In Klasse 9 kann eine weitere Fremdsprache angewählt werden.
  • Von Klasse 5 bis Klasse 7 gibt es das Fach Naturwissenschaften (NaWi), dem Inhalte der Fächer Biologie, Chemie und Physik zugeordnet sind. Diese drei Fächer werden ab Klasse 8 getrennt unterrichtet.
  • Weltkunde ist ein Fach, das in den Klassenstufen 5 – 10 unterrichtet wird und sich aus den Inhalten der Fächer Erdkunde, Geschichte und Sozialkunde zusammensetzt und auf die Fächer Geographie, Geschichte und Wirtschaft/Politik (WiPo) in der Oberstufe vorbereitet.
  • Ab Klasse 7 wird das Fach Weltkunde auch in englischer Sprache angeboten. Dieser bilinguale Unterricht kann bis zum Abitur fortgeführt werden.
  • In unterschiedlichen Klassenstufen findet eine zusätzliche Förderung für besonders begabte Schülerinnen und Schüler statt.

Das soziale Lernen

Das soziale Lernen bildet an der KTS einen Schwerpunkt der Unterrichtsarbeit.

Insbesondere in den Klassenstunden des 5. bis 8. Jahrgangs wird soziales Lernen eingeübt.

Durch das Insel-Konzept werden die sozialen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern gestärkt. Dazu steht ein gut ausgestatteter Raum zur Verfügung.

Ältere Schülerinnen und Schüler werden zu Schülerpaten für die 5. Klassen ausgebildet.

Zwei Beratungslehrer stehen den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern für Gespräche zur Verfügung.

Die Schulhunde Caspar und Lennox begleiten zwei Kolleginnen in den Unterricht, um eine besondere Lernatmosphäre zu schaffen.

Die Berufsorientierung

Die KTS ist mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet und bietet:

  • Bewerbungstraining,
  • Betriebserkundungen,
  • Werkstatttage,
  • Beratung durch Berufseinstiegsbegleiter,
  • Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern in der Wirtschaft (Nospa), Flensburger Schiffbaugesellschaft, Flensburger Fahrzeugbau, Stadtwerke, Barmer GEK, Krones, Debeka, Lidl),
  • stärkenorientierte Potenzialanalyse in Klasse 7,
  • 14-tägige Berufspraktika in Klasse 8 und 9,
  • 14-tägiges Berufspraktikum in Klasse 12,
  • regelmäßige Einzelberatung der Schülerinnen und Schüler durch die Agentur für Arbeit.

Das Fahrtenprogramm

In Klasse 5 oder 6 und in Klasse 9 werden Klassenfahrten durchgeführt.

In der gymnasialen Oberstufe stehen im 11. Jahrgang im Rahmen des WiPo- Unterrichtes eine Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin und am Ende des 12. Jahrgangs eine Studienfahrt auf dem Programm (weitere Fahrten siehe unter Schüleraustauschmaßnahmen).

Das Besondere der KTS

Die KTS ist Europaschule.

Schüleraustauschmaßnahmen mit Dänemark, Frankreich, Spanien und China. Die KTS ist Kompetenzzentrum für „Lernen durch Engagement“.

Projektgruppe Comenius.

Die KTS hat die Verbundleitung für das Enrichment-Projekt (Zusatzangebote für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler) im Verbund der teilnehmenden Flensburger Schulen.

Im Rahmen der offenen Ganztagsschule werden viele interessante Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Sport (z.B. Segeln, Handball, Fußball, Fechten, Aikido), Musik (z.B. Chor, Streicher),Technik und anderen Bereichen (z.B. Kochen, Chemie, Gesundheit, Schulsanitäter, Töpfern,Theater) angeboten. Zusätzlich findet an vier Tagen der Woche eine Hausaufgabenbetreuung statt.

Auf unserer Informationsveranstaltung am 14.Februar 2017 um 16.30 Uhr und um 18.30 Uhr beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen.

 

Schulengel.de

Letzte Änderung: 2016-11-27 12:31    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org